Es gibt drei Faktoren, die die Effizienz von Erholungsprozessen und Muskelentwicklung bestimmen. 1. Art der Übung Diese muss intensiv genug sein, um Anpassungen zu stimulieren, die den Körper dazu ermutigen, Muskelmasse aufzubauen, die Prozesse der Proteinsynthese in den Erholungsphasen zu erhöhen, zum Beispiel beim Training mit Lasten zwischen ...

Vorteile der Aminosäureergänzung

Es gibt drei Faktoren, die die Effizienz von Erholungsprozessen und Muskelentwicklung bestimmen.

1. Art der Übung

Dies muss intensiv genug sein, um Anpassungen zu stimulieren, die den Körper dazu ermutigen, Muskelmasse aufzubauen, die Prozesse der Proteinsynthese in den Erholungsphasen zu erhöhen, zum Beispiel beim Training mit Lasten zwischen 70% bis 85% des Maximalgewichts, hoher Geschwindigkeit Bewegungsintensität und ausreichend Arbeitsvolumen (6 bis maximal 9 Sätze pro Muskelgruppe).

2. Verfügbarkeit von Aminosäuren

Die neuesten Forschungen haben gezeigt, dass die Regeneration und Muskelentwicklung nach dem Training im Wesentlichen von der Verfügbarkeit von Aminosäuren in der Zelle abhängt, da sie den Proteinkatabolismus abschwächen und insbesondere die Initiierung und Entwicklung von Proteinsynthese-Prozessen stimulieren

3. Ausreichende Insulinspiegel

Wesentliches Hormon, um die Prozesse des Muskelkatabolismus zu dämpfen, die während des Trainings zunehmen und die Absorption von Aminosäuren in der Zelle stimulieren und so die Entwicklung von Regeneration und Muskelwachstumsprozessen ermöglichen.

Die Wechselwirkung zwischen diesen drei Faktoren bestimmt eine optimale Wirkung für die Muskelentwicklung, wobei die Art des Trainings und die Verfügbarkeit von Aminosäuren von großer Bedeutung sind, um diesen Prozess zu stimulieren, während Kohlenhydrate und sogar Fette, in Abwesenheit von Aminosäuren, dies nicht tun stimulieren das Muskelwachstum, und nur Katabolismus abschwächen, aufgrund dieser, um optimale Erholung und Muskelwachstum zu fördern "ist von wesentlicher Bedeutung, dass nach dem Training liefern essentielle Aminosäuren in Form von Di-und Tripeptiden, zusammen mit Kohlenhydraten, die die Sekretion stimulieren von Insulin, das, wie ich bereits erwähnte, ein entscheidender Faktor für den Beginn von Genesungs- und Hypertrophieprozessen ist

Wann und wie man Aminosäuren zu sich nimmt, um mit Krafttraining die Entwicklung von Muskelmasse zu fördern

Mehrere Studien haben gezeigt, dass die effizienteste Art, Erholungsprozesse und Muskelentwicklung anzuregen, darin besteht, Aminosäuren zusammen mit Kohlenhydraten innerhalb einer Stunde oder unmittelbar vor dem Training sowie am Ende davon oder bis einige Stunden danach zuzuführen .

Es wird eine Einnahme von Aminosäuren zwischen 80 bis 100 mg pro kg Körpergewicht vor oder während des Trainings und nach dessen Ende empfohlen, immer begleitet von Kohlenhydraten, deren Konzentration vor und während des Trainings niedriger und in der nachfolgenden Einnahme höher ist zur Übung.

Trotz der Kontroversen über die größere Effizienz verzweigter Aminosäuren zur Aktivierung von Regenerationsprozessen und Muskelentwicklung lassen mich einige Untersuchungen und meine persönlichen Erfahrungen durch die Aufnahme dieser Aminosäuren in die Aufnahme geneigt werden später zu trainieren, während ein Komplex von essentiellen Aminosäuren, die reich an Glutamin- und Argininpeptiden sind, in der unmittelbar vorhergehenden Einnahme oder während des Trainings ratsam wäre.

Schlussfolgerungen über die Supplementierung von Aminosäuren

Die Intensität der Übung ist entscheidend, um das Muskelwachstum anzuregen. Daher ist die Trainingsplanung der erste Faktor, den jeder Trainer in Erwägung ziehen sollte, um das Erreichen der vorgeschlagenen Ziele sicherzustellen.

Die Vorteile, die durch das Training entstehen, können durch eine angemessene Ernährung und Ergänzung gesteigert werden.

Es wird empfohlen, vor und nach dem Training leicht zu assimilierende Nährstoffe zu sich zu nehmen, um den Katabolismus zu dämpfen und den Anabolismus schon zu Beginn des Trainings zu begünstigen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg