Wie berechnet man die maximale Herzfrequenz (Fcmax) | Lebensstil

Somatische Typen: Endomorphe, Ektomorphe und Mesomorphe

Was ist der Zweck von? maximale Herzfrequenz? (HFmax), aus dieser Zahl können Sie die Herzfrequenz berechnen, die wir gemäß der Arbeit, die wir ausführen möchten, tragen müssen. Beispiel, wenn wir eine haben maximale Herzfrequenz von 190 und wir wollen in der Zwischen aeroben Bereich von 60% bis 70% arbeiten müssen wir auf 115 und 130 Schläge pro Minute gehen.

Wir haben mehrere Gleichungen, die es uns ermöglichen, die maximale Herzfrequenz (FCmax), ohne es mit einem maximalen Aufwand zu testen, von den einfachsten, in denen wir kein Gerät benötigen, bis zu den zuverlässigsten, die zur Überwachung des Aufwands notwendig sind.

Allgemeine Formel zur Berechnung der HFmax

Die allgemeine Formel (Fox und Haskell) und die am häufigsten verwendeten, aber weniger zuverlässig, ist derjenige, der sagt, wir müssen nur die Menge in unserem Alter 220 Jahre fixiert subtrahieren, Beispiel: 220 – 30 Jahre = a maximale Herzfrequenz von 190

Diese Formel hat einige erhebliche Nachteile, erstens, die den Ausgangspunkt nicht berücksichtigt, es ist nicht dasselbe, 70 Pulsationen in Ruhe zu haben als 50, wenn es darum geht, die idealen Arbeitspulsationen zu sehen. Ein anderer ist der Geschlechthat die Frau im Durchschnitt die höheren Pulsationen als die Männer, so sollten ihre Pulsschläge für eine gegebene Arbeit etwas höher sein als bei Männern.

  • Die Pulsationen des Probanden A für einen Job bei 60% = 220-30 = 190 bis 60% = 114
  • Die Pulsationen des Probanden A für einen Job bei 90% = 220-30 = 190 bei 90% = 171

Und doch können wir sagen, dass mit einigen Qualifikationen arbeitet, Frauen sollten Ihr Alter eine Zahl subtrahieren um 225/228 und nach der Tätigkeit zu sein, die wir durchführen soll zwischen 10 und 20 Schlägen auf die Arbeits Figur hinzuzufügen.

Zum Beispiel:

  • Im vorherigen Fall 220-30 = 190 bis 60% = 114 addieren wir 15 als Frau = 129
  • Im vorherigen Fall 220-30 = 190 bis 90% = 171 addieren wir 15 zu einer Frau = 186

Jeder, der Sport getrieben hat, weiß, dass diese zweite Rechnung näher an der realen Arbeit liegt. Trotzdem haben wir mehr Formeln:

Andere Formeln zur Berechnung der maximalen Herzfrequenz HFmax

Diese Gleichungen Sie stammen von verschiedenen amerikanischen Universitäten und die letzte wird von Pedro Ángel López Miñarro in seinem Buch ausgestellt.

  • FCmax = 205,8 – (0,685 * Alter in Jahren)
  • FCmax = 206,3 – (0,771 * Alter in Jahren)
  • FCmax = 217 – (0,85 * Alter in Jahren)
  • FCmax = 208 – (0,7 * Alter in Jahren)

Aber trotzdem unterscheiden diese Frauen nicht von Männern, obwohl einige von ihnen bei der Berechnung Intensitäten aus dem Ergebnis der Gleichung, wenn sie eine Differenz von diesen in 5 +/- befürworten.

Wir haben eine andere Formel, um nach Geschlecht zu berechnen, wo wir das Gewicht des Subjekts kennen müssen.

  • Für Männer HRmax = ((210 – (0,5 * Alter in Jahren)) – 1% des Gewichts) + 4
  • Für Frauen FCmax = (210 – (0,5 * Alter in Jahren)) – 1% des Gewichts

Das Wissen von maximale Herzfrequenz Es ist nützlich, später die Bereiche der Pulsationen zu kennen, in denen wir entsprechend der Intensität der Übung arbeiten müssen. Dazu können wir einen direkten Prozentsatz verwenden oder die Karvonen-Methode verwenden.

Direkte Berechnung der maximalen Herzfrequenz

Führen Sie ein gutes Warm-up, ein paar Minuten Stretching und dann ein sprintenDas heißt, ein Rennen mit Ihrer maximalen Geschwindigkeit von etwa zweieinhalb bis drei Minuten. Nehmen Sie die Pulsationen für sechs Sekunden am Ende des Tests, warten Sie ungefähr fünf Sekunden und nehmen Sie die Pulsationen wieder.

Dies ist das direkteste und einfach die maximalen Pulsationen kennen. Aber es ist nicht für nichts zu empfehlen für Menschen mit wenig oder wenig körperlicher Form. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie es mit a sprinten dreißig oder vierzig Sekunden.

Da werden wir enden sehr hohe Pulsationen, Die Zahl in nur sechs Sekunden eine Marge von sehr großem Fehler, aber wenn wir sie in 15 Sekunden dauern, wird die Zeit ausreichend sein für den Körper zu erholen beginnt und wird auch nicht ein exakter Wert sein. Die Verwendung eines Herzfrequenzmessers würde die Frage nicht viel einfacher machen.

Sieh dir das Video an: Muskelfasertypen – Unterschied zwischen ST- & FT-Fasern – Typ I, Typ IIx & Typ IIa – rote & weiße

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg