💪🥇 Wissen, Training und Essen für Ihren Körpertyp - Fitness Angela Salvagno & Fitness News

NGA Pro JC Astorina Interview: Teil 2

TEIL EINS – WELCHER KÖRPERART SIND SIE?

JUDE LAWs Charakter Alfie konnte in eine Bar gehen, einer schönen Frau in die Augen schauen und mit ihr innerhalb von fünf Minuten Hand in Hand gehen, bevor sie überhaupt ihren Vornamen buchstabieren konnte.

Sie wundern sich wahrscheinlich: "Was hat das mit Fitness und Packen auf Muskelmasse zu tun?"

Einfach ausgedrückt, was für einen Mann funktioniert – funktioniert nicht für einen anderen.
Hinzufügen von Muskelmasse ist nicht anders.
Dies liegt daran, dass wir ALLE verschiedene Körpertypen haben.

Das Identifizieren IHRES Körpertyps ist der erste Schritt und ein SEHR Wichtiger, für jeden, der magere Masse gewinnen oder Ihre Bauchmuskeln herausholen möchte.

Es gibt keine SET FORMULA, eine SET DIÄT oder eine SET REP RANGE – für EINEN bestimmten Mann (oder eine bestimmte Frau). Manche reagieren nur unterschiedlich auf verschiedene Dinge.

Am Ende dieser DREI-TEIL-Serie hoffe ich, Ihnen genügend Informationen gegeben zu haben, um zu wissen, WAS für Ihren Körpertyp und WARUM funktionieren wird.

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Körpertyp zu IDENTIFIZIEREN.

WAS IST MEIN KÖRPERTYP?

Es gibt drei Arten. Sie sind entweder eine dieser drei – oder eine Kombination von zwei.

Sie sind:

ECTOMORPH:

Wir alle kennen einen. Das ist der Kerl, den Sie beneiden – das isst mehr Chips als in einem Casino und nimmt niemals Gewicht auf. Natürlich dünn – ein ECTOMORPH hat einen sehr hohen Stoffwechsel. Ein ECTOMORPH wird behaupten, er könne NICHT zunehmen – aber das ist Unsinn.

Mit einem Kalorienüberschuss – Gewichtszunahme ist garantiert. Ein ECTOMORPH, der sagt, dass er nie zugenommen hat, ist in Bezug auf die Ernährung nicht ausreichend ausgebildet.

Wenn Sie ein ECTOMORPH sind – mein Versprechen an Sie ist, dass am Ende dieser Serie – Sie werden auf das Gewicht packen, wie es Weihnachten ist!

MESOMORPH:

Dies ist die Person, die natürlich einen muskulösen und athletischen Rahmen hat und dazu neigt, Körperfett leichter zu tragen und zu speichern als der ECTOMORPH. Unter diesem Fett befinden sich jedoch einige anständige Schichten von Muskelmasse, an denen ein MESOMORPH nicht so schwer arbeiten musste. Ein MESOMORPH macht Muskeln sehr leicht und ist natürlich athletisch. Sie reagieren auch sehr gut auf Krafttraining, können aber eine schwere Zeit haben, Körperfett zu verlieren.

ENDOMORPH:

ENDOMORPH'S haben im Allgemeinen eine gute natürliche Größe – aber sie sind mit einigen weichen Schichten von Körperfett bedeckt. Ihre Muskeln sind nicht so definiert wie ein MESOMORPH, und ihre Taillen sind im Allgemeinen viel breiter. ENDOMORPHs müssen ziemlich hart arbeiten, um das Fett abzuhalten. Aber die Plus-Seite ist – wie ein MESOMORPH – sie gewinnen leicht Muskeln.

Dies ist die Theorie der Somatypen – die in den 1940er Jahren von dem amerikanischen Psychologen Dr. William H. Sheldon etabliert wurde. Wir alle passen entweder zu einer Kombination der oben genannten Somatypen.

OK! Ich weiß, welcher Körpertyp oder welche Kombination ich bin! Was jetzt

Mit diesen Informationen ausgestattet, wissen Sie einen Schritt näher, wie Sie Ihre Ziele erreichen können.

Ob es darum geht, Fett mit Lichtgeschwindigkeit abzuwerfen – oder um Berge von frischem Muskelgewebe zu gewinnen, es ist von größter Bedeutung, zu wissen, was für Sie und Ihren Körpertyp funktioniert.

Es hat keinen Sinn, Diätprogramme von Webseiten, Zeitschriften oder dem Muskelfreak in deinem Fitnessstudio zu kopieren.

Es ist Zeit, etwas zu finden, das für DICH funktioniert, damit du deine Ergebnisse schnell verfolgen und einige ernsthafte Veränderungen in deinem Körper verursachen kannst.

Ich freue mich darauf, dass sich unsere Körper in dieser kleinen Serie verändern werden!

Wir sehen uns im Fitnessstudio,

Nächste Woche: Ernährung für Ihren Körpertyp

Glückliches Heben!

Sieh dir das Video an: Mike \

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg