Muscle Talk: Quadriceps - Fitness Angela Salvagno & Fitness News

NGA Pro Jason Kaiman Interview Teil 2

Willkommen zurück zu Muscle Talk, in den letzten Wochen haben wir über die Muskeln gesprochen, die die unteren Extremitäten ausmachen. Wir haben die hinteren Oberschenkelmuskeln, den Gesäßmuskel, die seitlichen Rotatoren, die Adduktoren und Abduktoren sowie die Hüftbeuger und Extensoren bedeckt. Heute werden wir die Muskeln abdecken, aus denen der Quadrizeps besteht. Die Quads bilden den oberen Teil des Beines und bestehen aus vier Muskeln, daher der Name Quadrizeps. Zu diesen Muskeln gehören der Rectus femoris, der Vastus lateralis, der Vastus medialus und der Vastus intermedius. Alle vier Muskeln haben eine gemeinsame Insertion.

Der Rectus femoris ist der oberflächlichste Muskel des vorderen Oberschenkels. Es läuft gerade den Oberschenkel hinunter und ist der einzige Muskel, der die Hüfte kreuzt. Sie entspringt an der Spina iliaca anterior inferior und am Acetabulum superior marginal und führt über das Patella-Ligament an der Patella und der Tuberositas tibiae ein. Dieser Muskel dehnt das Knie und beugt den Oberschenkel an der Hüfte.

Der Vastus lateralis ist der größte Kopf der Gruppe und bildet den lateralen Aspekt des Oberschenkels. Sie entspringt am Trochanter major und führt über das Ligamentum patellae an der Patella und der Tuberositas tibiae wie der Rectus femoris ein. Der Vastus lateralis dehnt sich aus und stabilisiert das Knie.

Der Vastus medialus bildet den inferomedialen Aspekt des Oberschenkels. Es entspringt an der Linea aspera, der medialen Supercondylarlinie, der intertrochantären Linie und den Inserts an der Patella und der Tuberositas tibiae über das Ligamentum patellae, genau wie das Rectus femoris. Der Vastus medialus verlängert das Knie, die unteren Fasern stabilisieren die Patella.

Tom Platz.

Der M. vastus intermedius ist durch den M. rectus femoris verdeckt und liegt zwischen der lateralis und dem vastus medialus am vorderen Oberschenkel. Sie entspringt an der Vorder- und Seitenfläche des proximalen Femurschaftes und führt an der Patella und Tuberositas tibiae über das Ligamentum patellae, ebenso wie der Rectus femoris. Der Vastus intermedius dehnt das Knie aus.

Ein weiterer Muskel, der innerhalb des Oberschenkels eingeschlossen ist und eigentlich nicht als Quadrizepsmuskel betrachtet wird, ist der M. tensor fascia latae. Es ist zwischen Faszienschichten der anterolateralen Seite des Oberschenkels eingeschlossen. Funktionell mit den medialen Rotatoren und Flexoren des Oberschenkels verbunden, entspringt es an der Vorderseite des Beckenkamms und der Spina iliaca anterior superior und an der Spina iliotibialis.

Glückliches Heben!

Sieh dir das Video an: Jason Kaiman 5 days out from Natural Mr. Universe 2011

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg