ūüí™ūü•áAnatomie der Brust | Lebensstil

Muskelschmerzen beinhalten kein Muskelwachstum

Die Brust Es ist ein Muskel ziemlich groß und das unterstützt eine große Menge direktes Training. Eine muskulöse Brust ist eines der Ideale der Praxis von Bodybuilding.

Die Truhe besteht hauptsächlich aus Pektoralmajor, Brust besser und Serratus anterior.

DiePektoralmajor Es besteht aus zwei Köpfen: dem Schlüsselbeinkopf, der den oberen Teil des Brustkorbs bildet, und dem wesentlich größeren Brustbeinkopf, der sich in der Mitte und im unteren Teil der Brust befindet.

DieBrust-Moll (der trotz dieser Bezeichnung nicht zur Bewegung des Pectoralis major beiträgt) befindet sich unter dem Pectoralis major, der in die erste, vierte und fünfte Rippe eingeführt wird und auf jeder Seite nach oben in Richtung des Schulterblatts verläuft.

DieSerratus anterior Es befindet sich seitlich und unter dem Brustbein (in die Rippen eingeführt) und ist an vielen Bewegungen beteiligt, an denen auch die großen und kleinen Brustmuskeln beteiligt sind.

Trainingsziele

Wenn das Ziel ist, das Volumen des zu erhöhenoberer Teil der Brustmuskeln Es ist erlaubt, jede Art von Drücken oder Öffnen Übungen auf einer Bank in einem Winkel zwischen 30 bis 45 Grad geneigt durchzuführen.

Jüngste physiologische Studien haben gezeigt, dass das Üben mit einem Rückengriff (Hands – down) oder einer Kurzhantel – Presse mit neutralem Griff auch dieoberer Teil der Brust. Jene, die mit Riemenscheiben mit der Traktionslinie von der Riemenscheibe niedrig nach oben vor der Brust hergestellt werden, trainieren auch den oberen Teil der Brust.

DieVoller Brustkopf des Brustmuskels Es wird mit den Press- und Öffnungsübungen auf einer flachen Bank sowie mit Riemenscheiben trainiert, wobei sich die Griffe in mittlerer Höhe befinden und sie vor der Brust nach außen bewegen.

Da der Brustbeinkopf bedeutend größer als der Schlüsselbeinkopf ist, sind Flachbankübungen ideal, um Volumen und Stärke zu entwickeln, da mehr Gewicht verwendet werden kann.

Wenn das Ziel das istunterer Teil des BrustkopfesDort, wo die Bauchdecke beginnt, sollten die Druckknöpfe und Öffnungen auf einer geneigten Bank in einem Winkel von 15 bis 45 Grad (die Schultern liegen unterhalb der Hüfte) durchgeführt werden. Außerdem wird bei den Umlenkrollen, bei denen das Seil von oben kommt und die Lenkstangen nach unten zum Bauch hin zusammengezogen werden, der untere Teil der Brust betont.

DieBrustmuskeln¬†extern und intern (beide Köpfe) werden mit den Übungen von Öffnungen, Rollen und Kreuzen stimuliert, in denen die Arme in einer ausgedehnten Position während der Übung bleiben. Der innere Teil der Brustplatte wird besonders im oberen Teil der Bewegung bearbeitet, in dem sich die Hände zusammen bewegen und der Muskel sich intensiver zusammenziehen kann. Der äußere Teil der Brustplatte kann auch bearbeitet werden, wenn ein breiter Griff (größer als die Breite der Schultern) in einer Langhantelpresse verwendet wird und der innere Teil der Brust in einem größeren Ausmaß mit einer Griffigkeit belastet wird, die geringer ist als die Breite der Schultern.

Sie können auch dieSerrato und die Brust-Moll Verlängerung des Bewegungsbereichs im oberen Teil der Presse, so dass Ihre Schultern aus der Bank herausgehen, während Sie die Stange oder die Hanteln so weit wie möglich anheben.

Sieh dir das Video an: Essen gegen Schmerzen – Wie funktioniert das?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg