💪🥇Ein 23-jähriger Gym Fanatic Paralyse nach Sit-Ups macht Wunder Recovery - Fitness Angela Salvagno & Fitness News

Lee Priest beim Start einer Bodybuilding Federation.

Eine Fitness Marcelle MancusoDer 23-jährige Brasilianer war nach einem Sportunfall vorübergehend vom Hals abwärts gelähmt.

Mancuso machte einen umgedrehten Sit-Up in ihrem Fitnessstudio in Rio, als der Gurt, der ihre Beine auf der erhöhten Bank hielt, sich löste und sie rutschte und kopfüber auf den Boden fiel.

Ein umgekehrtes Sit-Up beinhaltet das Durchführen eines Bauch-Crunch auf einer Gymnastikbank, die an einem Ende angehoben ist.

Mancuso sagte zu The Independent:

"Es war nur ein weiterer normaler Tag des Trainings, ich ging, um den Bauch invertierten Sit-up durchzuführen, und war auf dem Kopf. Ich war an der Ausrüstung mit einem Streifen befestigt, der kaputt ging und der Personal Trainer konnte mich nicht halten. "

"Ich habe alle Bewegungen vom Hals abwärts verloren, als ich meinen Kopf auf den Boden geschlagen habe, ich konnte meine Augen bewegen. Ich musste ruhig bleiben und begann zu beten. "

Der Jurastudent brach den fünften Wirbel in ihrem Nacken, schlug einen anderen fehl und quetschte einen dritten und drückte ihr Rückenmark zusammen. Die Ärzte mussten Knochen an ihre zerschmetterten Wirbel setzen und eine Metallplatte und Schrauben in ihre Wirbelsäule einschrauben.

Ihre Ärzte warnten, dass sie Tetraplegiker sein könnte.

"Die Ärzte wussten nicht, ob ich wieder laufen würde oder ob ich für immer auf einem Bett bleiben würde", erzählte Marcelle der SWNS. "Ich hatte Angst, aber mein Glaube sprach immer lauter und ich dankte Gott für sein Leben."

Es dauerte drei Monate nach der Operation, bis Marcelle ihre ersten Schritte alleine machte.

"Nach sechs Monaten konnte ich laufen und meine Beine schwankten nicht mehr", sagte sie.

Marcelle Mancuso in Genesung nach ihrem Unfall im Fitnessstudio

Sie ist jetzt wieder im Fitnessstudio und sagte, sie sei aktiver als je zuvor.

"Manchmal fühlt es sich an, als wäre es ein Alptraum, aus dem ich aufgewacht bin", sagte sie.

Mancusos Verletzung ist sehr einzigartig, Christian Seguin, Physiotherapeut der Active Sports Physiotherapy Clinic in Cornwall, Ontario, sagt, dass einige Verletzungen, wie die des unteren Rückens und der Schultern, in Turnhallen üblich sind.

"Wenn die Biomechanik nicht gut gemacht wird und Sie nicht Ihre Beine zum Heben, sondern zum Vorbeugen verwenden, wird es prekär und setzt den unteren Rücken in Gefahr", sagt er. "Während alles, was wiederholt das Anheben von Gewichten über den Kopf in einer stehenden oder sitzenden Position erfordert, wird eine Überbeanspruchung der Rotatorenmanschette [oder des Schultergelenks] verursacht."

Christian rät den Menschen, sich unter Anleitung eines Kinesiologen oder eines zertifizierten Trainers auszuarbeiten.

Er sagt, Mancusos Verletzung hätte in vielerlei Hinsicht vermieden werden können, unter anderem durch Arbeiten an einer Schrägbank, die deine Füße sichert und sehr nah am Boden ist.

Insgesamt sieht er dies jedoch nicht als ein Beispiel für die versteckten Gefahren der Turnhalle.

"Wenn man sich ein herkömmliches Fitnessstudio ansieht, ist es ziemlich sicher. Sie sind so konzipiert, dass das Risiko minimiert wird. Verletzungen passieren normalerweise, wenn eine Person die Ausrüstung nicht ordnungsgemäß verwendet. "

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg