💪🥇Bob Paris "Das makellose Wunder": H�he | Gewicht | Arme | Brust | Biographie - Fitness Angela Salvagno & Fitness Nachrichten

Floyd Mayweather zieht ein Comeback in der UFC ein

�ber Bob Paris "Das makellose Wunder"

Geboren:�14. Dezember 1959
Geburtsort:�Columbus, Indiana, USA
Residenz:�Los Angeles, Kalifornien, USA
Spitzname:�Das makellose Wunder
H�he:�5 '10 "(180 cm)
Wettbewerb Gewicht:�229 Pfund (104 kg)

Bob Paris�(* 14. Dezember 1959 Robert Clark Paris) ist ein amerikanisch-kanadischer Schriftsteller, Schauspieler, Redner, B�rgerrechtler und ehemaliger professioneller Bodybuilder. Paris war 1983 NPC American National und IFBB World Bodybuilding Champion, Mr. Universum.

Paris wurde in Southern Indiana geboren und wuchs dort auf. Er war ein k�nstlerischer und athletischer junger Mann. Er wurde f�r seine Zeichnungen und Gem�lde mit dem National Scholastic Award ausgezeichnet, war in der Theatergruppe seiner Schule aktiv und debattierte in seiner Freizeit Kurzgeschichten.

Von klein auf war er ein begeisterter Naturfreund, der einen gro�en Teil seiner Zeit dem Wandern und dem Wandern durch die bewaldeten H�gel von Indias Hoosier National Forest und anderen nahe gelegenen Wildnisgebieten widmete. Er war auch ein engagierter Radfahrer. Er spielte High-School-Football und war aktiv in Leichtathletik und Golf. Paris sagte oft, dass es diese Vermischung seiner k�nstlerischen und athletischen Seiten war, die ihn anfangs zum Bodybuilding f�hrten.

Im Jahr 2006 wurde Bob Paris vom Flex Magazine zum �sthetischster Athlet�in der Geschichte des Bodybuildings. Er war sowohl f�r seine �sthetik als auch f�r seine k�nstlerische Herangehensweise an den Sport bekannt. Er war auch ein engagierter F�rsprecher f�r die Rechte von Sportlern und eine ausgesprochene Stimme f�r den Drang zum Drogentest auf professionellem Niveau. Er zog sich 1991 vom Bodybuilding zur�ck.

Zus�tzlich zu seiner Karriere als Schriftsteller bleibt Bob Paris B�rgerrechtler und Redner. Er ist auch ein Model und ein klassisch ausgebildeter Theaterschauspieler. Seit seinem Aufstieg in den fr�hen Achtzigern zierte Bob Paris die Cover zahlreicher Magazine weltweit.

Am 10. Oktober 1998 gab er sein New Yorker B�hnen-Deb�t, in der Carnegie Hall mit Bea Arthur, Sandy Duncan, Michael Jeter, Philip Bosco, Alice Ripley und Tyne Daly in der Broadway-Musical, Jubil�um�als die Figur Mowgli. Im Jahr 2009 trat er in einer wiederkehrenden Rolle in der ersten Staffel der ABC-Fernsehserie auf, Der Schwerkraft trotzen.

In der Ironman-Ausgabe vom Juli 1989 erschien Paris in den Medien als schwuler Mann. Er war der erste m�nnliche professionelle Athlet der Welt, in jedem Sport, um in den Medien zu erscheinen, w�hrend er noch ein aktiver Konkurrent in seinem Sport war.

Heute lebt Paris mit seiner Gattin, Brian LeFurgey, auf einer Insel in der N�he von Vancouver, British Columbia. Zusammen seit 1996 waren Bob und Brian gesetzlich verheiratet, nachdem Kanada im Jahr 2003 die Ehegesetze angleichte.

Mr. & Masters Olympia Ergebnisse

  • 1984 – IFBB Mr. Olympia: 7
  • 1985 – IFBB Mr. Olympia: 9.
  • 1988 – IFBB Mr. Olympia: 10
  • 1989 – IFBB Mr. Olympia: 14
  • 1991 – IFBB Mr. Olympia: 12

Titel gewonnen

  • 1981 – NPC Los Angeles Meisterschaften
  • 1983 – NSC Staatsangeh�rige
  • 1983 – IFBB Weltmeisterschaft der Amateure (HW)

Bob Paris Bilder

Bob Paris1 von 38

Bob Paris Videos

youtube = Oa76GlHnQb8 ">

youtube = QGOo56IpSEY ">

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg