💪🥇 Alkohol, der Feind zu vermeiden | Lebensstil

Die Gefahr einer strengen Diät

An den dritten Champion von Mister Olympia,Frank ZaneGerne begleitet er sein Abendessen jeden Abend mit einem Glas Wein. Er erwähnt die Eigenschaften, die der Wein zur Verdauung hat.

Wann? Arnold Schwarzenegger Ich war zuerst in der Welt des Bodybuildings, ich sah, wie er in seinem Proteingetränk ein paar Maß Rum hinzufügte. "Es macht die Aufnahme von Proteinen schneller für den Körper", erklärte er.

Die Amerikaner Sie fragen sich nicht, wann sie anfangen zu trinken. Das Äquivalent von 500 Millionen Gallonen pro Jahr wird für Spirituosen ausgegeben, was zweieinhalb Gallonen pro Person entspricht. Das beliebteste Getränk ist Bier mit 5,7 Milliarden Gallonen pro Jahr. Der Wein nimmt mit 500 Millionen Gallonen den zweiten Platz ein.

Von den 160 Millionen Amerikanern, die legal älter sind, trinken 112 regelmäßig, während 48 Millionen Abstinenzler sind. Weitere 12 Millionen haben ernsthafte Probleme mit Alkohol und 6 Millionen sind offen Alkoholiker. Die Gesellschaft zahlt einen hohen Preis für alle, die trinken (mehr als 136 Milliarden Dollar pro Jahr) Statistiken zeigen, dass Alkohol 45 bis 68% der Hauptgrund für Misshandlungen an den Ehepartner ist, 49% der Kindesmisshandlung 50% der Fälle von Verstößen, 83% von Bränden und / oder Morde, 55% von Selbstmorden, 69% von Ertrinken und 75% von Arbeitsunfällen.

Alkohol spielt in etwa der Hälfte von 51.000 eine fundamentale Rolle.Verkehrsunfälle und 750.000 Verletzungen jedes Jahr Probleme mit dem Trinken begannen bald: 1985 erklärten 100.000 Kinder zwischen 10 und 11 Jahren, dass sie sich mindestens einmal pro Woche betrinken. Es ist das Droge Nummer Eins unter Teenagern.

Dr. Charles Hennekens, von der Harvard Medical School, sagt: "Jetzt
Die Gesellschaft muss wissen, dass Alkohol nach Tabak die vermeidbare zweite Todesursache in den Vereinigten Staaten ist. "

Die meiste Werbung konzentriert sich auf einige Effekte therapeutisch von Alkohol. Einige Studien zeigen, dass eine hohe Menge an Lipoproteinen oder HDL, die Cholesterin bildet, um eine kardiovaskuläre Erkrankung zu schützen, erhöht ist.

Die entspannenden Eigenschaften von Alkohol können zur Sozialisierung beitragen. Wie Kinky Friedman einst sagte: "Schönheit ist in den Augen desjenigen, der das Bier hält (Schönheit liegt im Auge des Bierhalters).

Das ist das "Motorrad", das wir verkaufen …

Es gibt keine Statistiken darüber, wie viele Verführungen unter seinen Auswirkungen stattgefunden haben, aber es ist traurig, wie viele Vergewaltigungen Rauschgifte auslösen.

Alkohol ist ein zweischneidiges Schwert in der Welt des Bodybuildings und der Gesundheit. Gegner von Drogentests betonen die Heuchelei der anabolen Steroid-Tests, während sie das gefährlichste und legalste Medikament ignorieren: Alkohol. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, warum.

Was ist Alkohol?

Alkohol ist eine allgemeine Bezeichnung für eine Gruppe organischer Verbindungen (sie sind reich an Kohlenstoff).

Die Klasse, die wir trinken, Ethylalkoholenthält zwei Kohlenstoffatome mit einer Hydroxylgruppe, die an eines der Kohlenstoffatome gebunden ist, was bedeutet, dass Alkohol in Wasser und Fett leicht löslich ist. Es bedeutet auch, dass Alkohol schnell durch alle Gewebe zirkuliert, sobald es im Körper ist. Wenn Sie Alkohol trinken, ohne etwas zu essen, absorbiert der Magen schnell 20% davon und muss es nicht sein verdaut.

Die restlichen 80% gelangen über den oberen Magen-Darm-Trakt in das Blut. Der Körpermetabolisiert 95% des Alkohols vor der Ausscheidung, davon 85% in der Leber und 15% im Magen. Die 5%, die nicht aus dem Körper aufgenommen werden, durch die Lunge und den Urin.

Dies ist der Alkohol, der von den Behörden entdeckt wird, wenn sie die testen von Blutalkoholtest. Der Alkohol selbst ist eigentlich Abfall durch den Stoffwechsel der Hefe, den Abbau von Zuckern und Stärken durch die Hefe im Fermentationsprozess.

Das Bier besteht aus Gerste und fermentiertem Hopfen. Wein ist das Produkt von fermentierten Früchten. Spirituosen mit hohem Alkoholgehalt beginnen mit der Fermentation
von Stärke oder Pflanze, dann wird das fermentierte Produkt destilliert, um den Alkohol zu konzentrieren.

Unsere Körper produzieren auch ungefähr sieben Gramm Alkohol jeden Tag als
Ergebnis der Fermentation von Zucker durch Darmbakterien.

Die Leber Es kann Alkohol im Durchschnitt um eine Viertel Unze pro Stunde verstoffwechseln, obwohl es von Person zu Person variiert. Der Alkohol eines Weinglases zirkuliert von drei bis fünf
Stunden für unseren Körper, bis er vollständig verschwindet. Je mehr Alkohol du nimmst, desto länger dauert es natürlich, bis dein Körper ihn vollständig eliminiert. Essen in der
Der Magen, insbesondere Proteine ​​und Fette, verringert die Aufnahme von Alkohol.

Verdünnte Getränke, wie Wein oder Bier, sind absorbierenlangsamer als ein starker Alkohol. Die Karbonisierung, wie bei Champagner, beschleunigt die Aufnahme, wodurch Sie sich viel schneller betrunken fühlen.

Die Menge von Alkohol in jedem Getränk variiert. Bier enthält 4 bis 5% Alkohol (in seinen herkömmlichen Versionen), Wein hat 12 bis 14% und Alkohol 40 bis 45%.

Wie wird es beseitigt?

Die Leber wirft Alkohol in drei Schritten ab. Der Alkohol Dehydrogenase, ein Enzym der Leber, wandelt Alkohol in Acetaldehyd um. Dies ist ein begrenzender Schritt, da es bei einer bestimmten Geschwindigkeit auftritt und die Geschwindigkeit der Eliminierung von Alkohol aus dem Körper begrenzt.

Im nächsten Schritt wird die Leber extrem giftig Acetaldehyd zu Essigsäure oder Acetat, die in Kohlendioxid und Wasser umgewandelt wird.

Eine wichtige Frage ist, dass im ersten Schritt der Alkoholabspaltung nicht nur Acetaldehyd produziert, sondern auch erzeugt wird Wasserstoff, die im Übermaß erzeugt Leberprobleme.

Wenn du passierst … wirst du am Ende zerstört sein.

Um den Überschuss an Wasserstoff zu beseitigen, der auf verschiedenen Wegen umgeleitet wird. Eine davon besteht darin, andere Substanzen als Kohlenhydrate, wie Proteine ​​und Fette, in Glukose umzuwandeln, was für die Aufrechterhaltung des notwendigen Blutzuckerspiegels unerlässlich ist. Wenn Ihr Körper bereits Kohlenhydrate reduziert hat, kann das Trinken großer Mengen Alkohol Hypoglykämie oder einen niedrigen Blutzuckerspiegel verursachen.

Es ist giftig den Metabolismus von Alkohol zuerst in die Leber über Prozesse wie die Produktion von Glukose oder den Metabolismus von Fetten zu stellen. Das mikrosomale Oxidationssystem von Ethanol ist eines der Systeme, die die Leber verwendet, um Alkohol oder andere Drogen zu entsorgen.

Lange Dosen Alkohol laden Dieses System, der Nettoeffekt, bewirkt, dass bestimmte Medikamente schneller ausgeschieden werden. Dieses System mikrosomal der Oxidation von Ethanol auch aktiv
die krebserregende Mittel von Tabak und gegrilltem Fleisch, machen sie mehr potent von der Normalen.

Alkohol und Medikamente

Alkohol reagiert mit mehr als 50 der am häufigsten verwendeten Drogen. Zum Beispiel, die
Die beruhigende Wirkung von Schlaftabletten und Beruhigungsmitteln ist beim Trinken von Alkohol erhöht.

Andere Nebenwirkungen von Medikamenten in Kombination mit Alkohol sind mit Antikonvulsiva und Antikoagulanzien. Wenn mit Alkohol kombiniert, die Aspirinverursacht Magenblutungen. Wenn Sie Aspirin vor dem Trinken nehmen, wie sie manchmal empfehlen vermeide den KaterSie werden tatsächlich betrunken, weil Aspirin den Eintritt von Alkohol in den Körper durch die Hemmung eines Enzyms im Magen beschleunigt.

Behandlungen für GeschwüreWie das Tagamet machen sie genau dasselbe. Acetaminophen, eine analgetische Alternative zu Aspirin, ist möglicherweise toxisch für die Leber, wenn Alkohol eingenommen wurde.

Die Auswirkungen auf den Körper und seine Folgen

Viele glauben, dass Alkohol aufgrund seiner niedrigen Hemmungen ein Stimulans ist, aber es ist wirklich ein sedativ-depressiv.

Zuerst wurde es als Betäubungsmittel verwendet. In westlichen Filmen können wir oft sehen, wie der Protagonist Whiskey trinkt, während er eine Kugel aus seinem Körper nimmt.

Alkohol wirkt sich zuerst auf den Teil des Gehirns aus, der das Gehirn steuertSozialverhaltender Frontallappen. Sozusagen "hebe den Fuß der Bremse", wodurch du weniger gehemmt wirst und die Zunge löst. Wenn Sie weiter trinken, tut dies auch die depressive Wirkung des Gehirns.

Der größte Teil der Welt würde Sie als betrunken betrachten, wenn ein Teil von jedem Tausend Ihres Blutes reiner Alkohol ist, ausgedrückt in einer Konzentration von 0,1% Alkohol im Blut.

Ein Mann von 68 kg. einen Drink in 90 Minuten Metabolisierung würde innerhalb von zwei Stunden fünf Biere oder fünf Gläser Whisky trinken einen Wert von 0,1% Blutalkohol zu erreichen.

Der Konsum von Alkohol tritt jedes Mal im jüngeren Alter auf.

An diesem Punkt wird Ihre Rede verwirrt und Sie agieren ungeschickt. Was passiert ist, dass Alkohol ist Drücken die motorischen Bereiche deines Körpers, wodurch du die Kontrolle über deine Muskeln und dein Gleichgewicht verlierst. Sie haben sieben Mal häufiger einen schweren Verkehrsunfall mit dieser Menge an Alkohol in Ihrem Körper. Wenn Sie in kurzer Zeit fünf oder mehr Drinks trinken, steigt Ihr Alkoholgehalt auf 0,2%.

An diesem Punkt breitet sich die Wirkung des Getränks auf die andere Gehirnhälfte aus. Du fängst an zu wackeln und du willst dich hinlegen und schlafen. Auch deine Gefühle sind nicht unter Kontrolle und du kannst plötzlich ohne ersichtlichen Grund lachen und weinen. Wenn Blutalkohol 0,3% erreicht, geben Sie einen Zustand von Lethargie und du findest dich zunehmend verwirrt.

Wenn Sie zu 0,4% Blutalkohol gehen, müssen Sie wahrscheinlich auf dieKrankenhaus. Wenn Sie zu 0,5% fortschreiten, vergessen Sie das Krankenhaus, Ihr nächster Halt wird im Leichenhalle. Zu diesem Zeitpunkt hat Alkohol Ihr Kleinhirn betäubt.

Glücklicherweise gibt es nur wenige Menschen, die dieses fatale Extrem erreichen.Jede halbe Tasse Alkohol erhöht den Blutalkoholgehalt um etwa 0,025%, je nach Körperbau und gegessenem Essen müssten Sie in einer Stunde 20 Martinis, 40 Bier oder fünf Flaschen Wein trinken, um diese tödliche Zone zu erreichen. Die meisten Leute
bevor dieser Punkt erreicht wird odersich übergeben oder es schwach.

Die Alkohol stört die Koordination und Erwartungen des Gehirns. Laut dem Neurowissenschaftler Donald Woodward von der University of Texas, Ph.D., an der Universität von Texas und dem Zentrum für Wissenschaft und Gesundheit in Dallas, erzeugt unser Gehirn ein Signal dessen, was wir erwarten. Zum Beispiel, wenn Sie gehen, denken Sie normalerweise nicht an die Bewegung, die Ihre Füße machen, es ist ein automatischer Prozess. Wenn Ihr Fuß von etwas getroffen wird, werden Sie in diesem Moment auf Ihren Fuß aufmerksam, als ob sich plötzlich ein Fenster in Ihrem Gehirn geöffnet hätte, um Sie auf die Anwesenheit Ihres Fußes aufmerksam zu machen. Nachdem Sie Alkohol getrunken haben, verliert Ihr Gehirn die Fähigkeit, diese "Fenster" zu kontrollieren. Sie konzentrieren sich nur auf eine einzige Aufmerksamkeitslinie. Wenn Sie nur eine Aktivität machen, gibt es kein Problem. Aber wenn etwas passiert, das Ihre Aufmerksamkeit für einen Moment erregt, sind Sie verloren. Das kann die Ursache für viele Autounfälle im Zusammenhang mit Alkohol sein, Sie können das Auto nicht kontrollieren, weil es bedeutet, dass Sie viele Dinge schnell koordinieren müssen.

Der Kater, der ist und wie man dagegen ankämpft

Selbst wenn du deine "alkoholische Reise" überlebst, wirst du dich der Folter der Trinker stellen müssen: Kater. Du kennst das Gefühl schon. Ihr Kopf schmerzt, Sie fühlen sich Übelkeit, trockener Mund, Schwindel, Durchfall und andere.

Es gibt viele Theorien, die die Ursache von Kater erklären. Einer von ihnen weist darauf hin, dass es Substanzen in alkoholischen Getränken gibt, die "Kongenere"Was sind chemische Produkte als Folge der Fermentation und des Destillationsprozesses? Bier, der
Rotwein, Scotch Whisky und Cognac sind am wenigsten Kongenere und Wodka am wenigsten.

Andere Positionen behaupten, dass Alkohol einige Chemikalien im Körper wie bekannt reduziert Prostaglandine und diejenigen, die diese Theorie vertreten, glauben, dass die Verwendung eines Nahrungsergänzungsmittels von Nachtkerzenöl Es hilft, den Kater zu reduzieren, indem es das Rohmaterial zur Verfügung stellt, das der Körper zur Synthese benötigt Prostaglandine.

Eine Studie der University of Michigan fand heraus, dass Studenten, die 5000 Milligramm Vitamin E nahmen, viel früher Alkohol aus ihren Körpern tranken.

Das einzige, was den Kater wirklich heilt, ist die Zeit. In der Zwischenzeit, um Erleichterung zu suchen, empfehlen viele Ärzte Aspirin für Kopfschmerzen und Antazida gegen Sodbrennen. Das Trinken von viel Flüssigkeit (aber kein Alkohol) hilft, die durch Alkohol reduzierten Körperflüssigkeiten wiederherzustellen. Eine Studie der United States Navy fand heraus, dass es durchschnittlich 36 Stunden dauert, bis sich der Körper von den Auswirkungen der Trunkenheit erholt hat. Während eines Katers wird Ihre Fahrtüchtigkeit noch vermindert mehr als 20%.

Alkohol Gefahren

Die große Trinker Sie haben mehr zu fürchten als einen einfachen Kater, wenn sie das Getränk plötzlich begrenzen.

In diesen unglücklichen Fällen würde ein totaler Entzug 12 bis 48 Stunden nach dem letzten Trinken Entzugssymptome (extreme Übelkeit, Reizbarkeit, Schwäche, Schwitzen und Erbrechen) verursachen. Schlimmer ist das Panorama, das die Delirium tremens, gekennzeichnet durch den Anstieg des Blutdrucks, Herzfrequenz und Körpertemperatur, sowie Verwirrung und akustische und visuelle Halluzinationen.

An diesem Punkt, der Alkoholiker "Dinge sehen", Wie Tiere, die den Raum betreten. Der Körper hat heftige Zuckungen, die oft Krämpfe oder epileptische Anfälle verursachen. Kein Scherz: die Rate vonSterblichkeit Es liegt bei 20%.

Die beiden am stärksten von Alkohol betroffenen Organe sind die Leberund die Gehirn.

Irreversibler Hirnschaden

Alkohol ist für Neuronen oder Gehirnzellen toxisch und kann selbst in moderaten Mengen Gedächtnisverlust verursachen. Das Gehirn eines starken Trinkers Alter vorzeitig. Eine Untersuchung hat eine Gehirnatrophie, oder Erschöpfung, nach einem chronischen Verbrauch von großen Mengen Alkohol gefunden.

Eine aktuelle Studie bestätigt die Auswirkungen der Hirnreduktion auch bei Alkoholkonsum moderat, führende Forscher davon ausgehen, dass Es gibt keine Menge Alkohol, die nicht schädlich istdas Gehirn. Andere Beweise deuten darauf hin, dass es ein Regenerationvon Gehirnfunktionen, wenn Alkohol eliminiert wird.

Das regelmäßige Trinken von alkoholischen Getränken reduziert den Blut- und Sauerstofffluss zum Gehirn, was zu der bekannten alkoholischen Amnesie führen kann. Die Person scheint normal zu sein, weiß aber nicht, wo er ist und erinnert sich nicht an etwas, das vor ihrem "Aufwachen" passiert ist.

Schwere Trinker können zu einer alkoholischen Demenz ähnlich der Krankheit von Alzheimer, produziert eine zerebrale Abnahme, die durch Röntgenstrahlen sichtbar ist.Studien aus Finnland, Hawaii und Massachusetts weisen auf eine Zunahme von Schlaganfällen hin, die zu noch mehr Hirnschäden führen.

Diejenigen, die übermäßig trinken, können einen Mangel an Thiamin oVitamin B1, die das Wernicke-Korsakoff-Syndrom verursachen können. Wernickes Teil beinhaltet fehlende Koordination, schwerfällige Bewegungen aufgrund von Schäden
im Nerv produziert. Der Teil von Korsakoff beinhaltet eine Psychose, die Sie daran hindert, sich an die jüngsten Ereignisse zu erinnern.

Um diesen Mangel an Gedächtnis zu füllen, neigen die Alkoholiker dazu, ihre eigenen Szenarien zu entwickeln, ein Prozess, der als Konfabulation bekannt ist.

Um eine Erkrankung des Gehirns zu verhindern, wird häufig die leichte Einnahme von Alkohol vorgeschlagen. Forscher untersuchten die leichte und moderate Aufnahme von Alkohol bei 35 gesunden Erwachsenen. Diese
Wer häufiger Alkohol trank, erhöhte die Menge an zwei Proteinen im Gehirn. Der erste, S100BEs wird angenommen, dass dies ein Indikator für den Anstieg der Permeabilitätsbarriere von Blut im Gehirn ist, was den Eintritt toxischer Substanzen in das Gehirn ermöglichen würde. Das andere Protein, das erhöht war, war die SubstanzAmyloid Beta, von dem angenommen wird, dass es eine der Hauptursachen für die Alzheimer-Krankheit ist.

Einige Studien beinhalten die Absorption von Aluminium in Fällen von Alzheimer. Während
Dafür gibt es keinen definitiven Beweis, denn Bier ist eine natürliche Sicilsäure, die die Assimilation von Aluminium blockiert.

Ein Schlag für die Leber

Die Leber Es ist der Ort, an dem die Wirkung von Alkohol am meisten zu tun hat.

Wenn Alkohol in die Leber gelangt, geschieht alles, um das Getränk zu kontrollieren. Das Protein nimmt zu, und die Leber, die das 10-fache ihres Gewichts in Wasser absorbiert, schwillt an.

Statt verstoffwechseln Fett, die Leber lenkt ihre Aufmerksamkeit in dem Versuch, Alkohol zu verwerfen. Das Niveau der Fette erhöht sich und erreicht den ersten Schritt, der die Leber krank macht. Dies kann nur mit einem Wochenende geschehen, in dem Sie viel Alkohol trinken.

Der nächste Schritt besteht darin, ein alkoholische Hepatitiseine Entzündung der Leber.

Die Funktionen der Leber können zu ihrem normalen Zustand zurückkehren, wenn Sie aufhören, Alkohol zu trinken. Es wird geschätzt, dass zwischen 10 und 20% der Trinker inzwischen den letzten Schritt erreichen
entspricht a LeberversagendasZirrhose. Zirrhose, die 75% der Todesfälle durch Alkohol verursacht und etwa 11.000 Menschen pro Jahr tötet und Amerika die siebte Position der Todesursache einnimmt, ist ein Begriff, der die Umwandlung von Lebergewebe in ein Gewebe mit Narben beschreibt .

Einige neuere Studien zeigen, dass die Sojalecithin Es kann helfen, diese letzte Phase dieser Lebererkrankung bei einem Alkoholiker zu verhindern, aber diese Studie über Lecithin konzentrierte sich mehr auf kommerzielle Zwecke als alles andere.

Warum einige Menschen Zirrhose entwickeln und andere sind kein Geheimnis. Genetik und Ernährungsfaktoren können eine große Rolle spielen. Eines stimmt jedoch ganz richtig: Alkohol schädigt direkt die Leber. Theorien der Vergangenheit argumentierten, dass sich die Leberzirrhose langfristig zu Mangelernährung entwickelte, da Alkoholiker fast immer unter zahlreichen Mangelerscheinungen litten.

Alkohol- und Magenschäden

Obwohl Mangelernährung oft eine Ergänzung zu diesem Problem ist, ist die Wahrheit das
dieser Alkohol direkt verringert Reserven oder stört die Aufnahme folgender Nährstoffe: Thiamin, Riboflavin, Niacin, Pyridoxin, Folsäure, Calcium, Eisen, Zink, Magnesium, Selen, B 12 und die Vitamine C, A und D.

Einige Leute glauben, dass, weil das Bier aus Hefe besteht, es eine großzügige Menge an Vitaminen enthält. Eine Bierdose enthält jedoch die empfohlene Tagesdosis an B-Vitaminen wie Niacin, 1,1 Gramm Protein und 10% der empfohlenen Tagesdosis Riboflavin
Eine Portion Brot enthält mehr Nährstoffe.

Wenn die Gesamtmenge der durch Alkohol eingenommenen Kalorien die 30% der DiätEs gibt jedoch einen Rückgang von Proteinen, Fetten und anderen Nährstoffen.

Chronischer Alkoholmissbrauchverschlechtern die Funktion des Magens, Blut in den Darm zu übertragen. Dies beschädigt direkt die Auskleidung des Darms und verursacht eine schlechte
Aufnahme von Nährstoffen und Milchzucker, was zu einer schweren Laktoseintoleranz führt.

Eine Analyse von Alkoholikern in Chicagos Slums hat gezeigt, dass
Ihre Ernährung bestand im Wesentlichen aus gefüllten Brötchen, die mit Alkohol getrunken wurden.

Schäden an der Leber können die Reserven und die Verarbeitung von Nährstoffen beeinträchtigen, während häufiges Erbrechen und Durchfall bei alkoholischen Menschen dazu führt, dass sie die wenigen Nährstoffe verlieren, mit denen sie in der Lage waren zu bleiben. Intensives Erbrechen, das bei alkoholischen Kämpfen auftritt, kann kleine Risse in der Speiseröhre verursachen, bekannt als Mallory-Weiss Tränen, betrachtet als
Vorläufer von a Krebs der Speiseröhre

Der Inhalt von Erbrochenem durch Alkohol verursacht Schäden an der Magensonde.

Große Mengen Alkohol produzieren Gastritis, eine Entzündung des Magens. Diejenigen, die viel Alkohol trinken, zeigen 75% mehr Fälle in der
Pankreas, auch bekannt als Pankreatitis und Magengeschwüre.

All das ist eine Menge negative Information über den Alkohol, den du verdauen musst. Einige positive Aspekte werden in unserem Artikel über Wein behandelt. Sie können auch Informationen mit unserem Artikel "Auswirkungen von Alkohol" vervollständigen.

Sieh dir das Video an: Was eine Stoffwechseldiät ist und warum sie wirklich funktioniert

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg