ūüí™ūü•áWatch: Tom Platz teilt sein Geheimnis zu historischen K√§lbern in Q & A - Fitness Angela Salvagno & Fitness News

Cody Garbrandt: Jean Claude Van Damme „Fast hat meine Z√§hne gekickt“

Tom Platz Routine für Kälber

Wenn Leute an Bodybuilder denken, stellen sie sich muskulöse Körper mit zerfetzten Bauchmuskeln, eine breite Brust und gerissene Arme vor. Nur ein insgesamt massiver Oberkörper wie ein Superheld. Aber das wäre nur die halbe Geschichte. Viele Menschen, die mit dem Bodybuilding beginnen, sind so besessen davon, ihre Oberkörper aufzubauen, dass sie vergessen, ihre Beine zu entwickeln. Es sei denn, Sie möchten mit Hühnchenbeinen massiv sein, dann müssen Sie Ihre untere Hälfte arbeiten.

Aber selbst wenn die Leute ihre Beine trainieren, konzentrieren sie sich viel mehr auf den Aufbau ihrer Quads und ihrer Beinbeuger als auf jeden Teil des Beines. Aber um ein starkes Fundament zu schaffen, muss man einen Bottom-up-Ansatz haben. Die Kälber sind für die Symmetrie des Gebäudes genauso wichtig wie für den Aufbau gut definierter Unterarme. Genau wie niemand 20-Zoll-Bizeps mit einigen schwächlichen Unterarmen will. Ihr Arm würde mehr wie ein Hühnerbein aussehen als ein vaskuläres Muskelstück. Das Gleiche gilt für die Beine. Mit Kälbern, die groß und stark sind, wird sichergestellt, dass der Körperanteil in Ordnung bleibt.

Arnold Schwarzenegger konnte sich nicht einmal auf seinem großen Erfolg ausruhen, wenn es um die Definition von Waden geht. Zu Beginn dieser Karriere vernachlässigte er die Kälber und deshalb stellte er trotz eines beeindruckenden Oberkörpers nicht so hoch wie er wollte. Natürlich hat er das schnell geändert – und das solltest du auch.

Im folgenden Video von Alte Schullabors Goldener Ohr Bodybuilding-Legende Tom Platz geht in die Details seiner Kälber-Routine.

"Ich hatte am meisten Erfolg, zweimal pro Woche Kälber zu trainieren … mit wirklich hartem intensivem Training, zweimal die Woche, erwies sich als am effektivsten."

Und teile seine geheime Routine:

"Am Ende meines Trainings würde ich langsam und progressiv so viele Teller wie möglich hinlegen … und mein Ziel war es nur das Gewicht am Ende meines Trainings zu halten."

Schau dir die folgenden Videos an:

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg