Muscle Talk: Unterarm Muskeln 2 - Fitness Angela Salvagno & Fitness News

Circuit Training: Kampf gegen Müdigkeit

Hallo und willkommen zurück zum zweiten Tag von Muscle Talk: Die Unterarmmuskeln. Wenn Sie ein Fan von Muskelfunktion und der erstaunlichen Maschine sind, die der menschliche Körper ist, dann ist das Lesen des ersten Artikels ein Muss. Die Unterarme sind für mich, als würde man unter die Motorhaube eines ernsthaft modifizierten Autos schauen, das für Geschwindigkeit und Kraft gebaut ist. Es gibt so viel zu tun, aber es dient einer speziellen Funktion, die darauf ausgelegt ist, dass die Maschine so gut wie möglich läuft. Unsere Unterarme sind genau so. Sie selbst haben wenig zu tun, abgesehen davon, dass sie während einer Hebesitzung eine Bar, eine Hantel oder eine Kettlebell halten, aber diese einfache Aufgabe ist eigentlich eine komplizierte, wenn man Finger, Daumen, Handgelenke und Ellenbogen einbezieht. Daher das komplizierte Stück Maschinerie, das der menschliche Unterarm ist.

Die Unterarme und die Muskeln, aus denen sie bestehen, sind sowohl in der Anzahl als auch in der Funktion zahlreich. Diese Muskeln helfen, das Handgelenk zu verlängern und zu beugen sowie den Unterarm zu supinieren und zu pronieren. Wir haben sie alle im ersten Post ausführlich behandelt. Heute werden wir die Dinge einen Schritt weiter bringen und in einige Übungen und Techniken einsteigen, die unseren Unterarmen helfen werden, funktionell stärker zu werden. Dies wiederum wird uns erlauben, größere Aufzüge durchzuführen, die dann direkt zu größeren Unterarmen führen.

Wie wir es bei FitnessVolt.com schon unzählige Male wiederholt haben, soll unser Körper als Ganzes funktionieren und als solcher sind wir nur so stark wie unser schwächstes Glied. Unterarme sind eine dieser Verbindungen, und weil wir sie verwenden, um in fast jeder Übung zu greifen, sind sie wohl ein wichtigeres Glied. Vor allem in Sachen Funktionalität, wie sie täglich tausende Male aufgerufen werden. Alles, was wir tun, vom Essen, bis zum Telefonieren oder nur um nur ein paar zu nennen, hängt stark von unseren Unterarmen ab. Sie denken wahrscheinlich darüber nach, was das mit dem Heben zu tun hat. Es bedeutet, dass, wenn wir unsere Unterarme stärken, alles, was wir tun, so viel einfacher wird. In der Turnhalle ist dies noch wahrer und besonders relevant an Ziehtagen.

Wenn wir im Fitnessstudio trainieren, machen wir meistens Übungen mit einer schiebenden oder ziehenden Bewegung. Unsere Unterarme sind äußerst aktiv in den Zugübungen, da sie in der Lage sein müssen, das verwendete schwere Gewicht zu halten. Daher wird die Stärke unserer Unterarme einen direkten Einfluss auf das Gewicht haben, das wir heben können. Wir sind vielleicht in der Lage, ein größeres Gewicht mit der Langhantel zu rudern, aber die Menge an Gewicht, die wir auf die Stange laden, kann auf die Stärke unseres Unterarms beschränkt sein. Wenn unsere Unterarme schwach sind, wird die gesamte Ruderbewegung beeinträchtigt.

Um es noch weiter herunter zu brechen, sprechen wir hauptsächlich über die Griffstärke. Wenn wir zum Beispiel eine einarmige Hantelreihe machen, wollen wir unsere Rückenmuskulatur trainieren. Aufgrund der Tatsache, dass wir einen pronierten Überhandgriff verwenden, sind unsere Unterarme gezwungen, sehr hart zu arbeiten, nur um das Gewicht zu halten. Wenn wir effizient trainieren, führen wir auch Übungen durch, die indirekt andere Muskeln trainieren. Wenn wir das tun, werden wir als Lifter immer abgerundeter.

Ändere das Thema für eine Minute, möchte ich über Hebebänder diskutieren. Sie können sie selbst benutzen oder nicht, um schwere Gewichte zu heben. Ich sage nicht, dass sie es sind falsch an sich zu verwenden, aber für den typischen Gewichtheber sind sie unnötig. In der Regel, wenn Gurte verwendet werden, ist das Gewicht angehoben nicht schwer genug, um tatsächlich zu rechtfertigen, sie zu verwenden. Oft werden sie für fast jede Übung verwendet, und dies ist die Zeit, in der wir besser dazu dienen würden, indirekt unsere Unterarme zu trainieren.

Wenn wir nicht gezwungen sind, unsere Griffkraft zu nutzen, verlieren wir potenzielle Kraftgewinne und Muskelwachstum. Einige der Übungen, bei denen wir möglicherweise unsere Griffkraft erhöhen können, sind Kreuzheben, Klimmzüge, Klimmzüge, Hammercurls, Bizeps-Locken mit umgekehrten Griffen, aufrechte Reihen und Bauernwanderungen. Es gibt unzählige mehr, aber ich wollte dir nur eine Vorstellung von den Übungen geben, die indirekt die Unterarmmuskeln trainieren.

Werfen wir einen Blick auf einige Übungen, die wir ausführen können direkt trainiere die Unterarme. Die häufigste Unterarmübung ist die Langhantel-Curl. Fassen Sie eine Langhantel mit den Handflächen nach oben (supiniert). Die Übung besteht darin, am Handgelenk zu biegen, um die Stange zu drehen. Du kannst es stehend oder kniend machen, während deine Unterarme auf einer Bank liegen und deine Handgelenke über die Seite hängen. Die zweite Übung ist sehr ähnlich, aber greifen Sie stattdessen die Bar mit den Handflächen nach unten (proniert) und nur am Handgelenk, um die Langhantel Curl Curl. Eine weitere Variante ist es, eine Langhantel hinter dem Rücken zu halten, und lassen Sie sie Ihre Finger etwas vorrollen, bevor das Handgelenk es wieder aufrichtet. Jede dieser drei wird den Großteil der Unterarmmuskeln treffen.

Einige andere Übungen, die auch großartig sind, um den Bizeps zu entwickeln, sind Reverse-Grip-Locken. Dies kann entweder mit einer Langhantel oder einem EZ Curl Bar durchgeführt werden. Probieren Sie beides aus, denn beide fühlen sich sehr unterschiedlich an. Eine Übung, die ich als effektiv empfinde, ist die Verwendung des Seils an der Kabelmaschine, um Hammerlocken auszuführen. Das Seil zwingt meine Unterarme, härter zu greifen als Hanteln, und die Pumpe, die ich bekomme, ist ein Beweis genug für mich. Eine andere Übung, die nicht mehr so ​​häufig zu sehen ist, und um ehrlich zu sein, ich bin mir nicht einmal sicher, wie es heißt, aber es besteht aus einer Platte (normalerweise fünf bis zehn Pfund), die an einen Stock gebunden ist. Beginne mit der Platte am Ende des Stabes und rolle die Platte hoch, bis das Seil vollständig um den Stab gewickelt ist. Senken Sie es langsam ab und wiederholen Sie es für mehrere Wiederholungen.

Während des Trainings können die Unterarme direkt dazu dienen, die Muskeln zu stärken, und dann wird unsere Griffkraft in den größeren Zugliften effektiver sein, es ist nicht unbedingt eine muss tun. Wenn Sie Ihre Unterarme regelmäßig mit den verschiedenen Zügen herausfordern, werden sie wahrscheinlich regelmäßig getestet. Wenn du jedoch feststellst, dass dein Griff vor deinen restlichen Muskeln besteht, dann ist es eine Notwendigkeit, direkt zu arbeiten.

Das ist genug, um jemanden zu bekommen, der stärkere Unterarme braucht, oder jemand, der größere Unterarme für diese Angelegenheit wünscht. Morgen ist natürlich die Rückkehr der Fat Loss Facts-Serie. Diese Serie hat praktisch einen Kult wie folgt entwickelt, und das ermutigt mich jede Woche mehr, meine Absicht fortzusetzen, Ihnen alle Informationen zu geben, die Sie jemals brauchen werden, um Ihren eigenen Fettabbauplan zu entwickeln. Ich freue mich darauf, Sie morgen hier zu sehen, meine Freunde, aber bis dahin,

Glückliches Heben!

Sieh dir das Video an: Fitness Fit in 5: Der Kickstart in den Tag!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

daeletfifrhriditmsnlnoplroruskslsrsvukvicsbg